Mit der kompletten Truppe fahren wir zum K.O.-Spiel Richtung Blanes. Die Mannschaft ist bis auf 11 Jungs dezimiert. Alle müssen durchhalten. Daher ist die Stimmung eher verhalten. Die Spiele der vergangenen Tage und auch die Abende haben viel Kraft gekostet. Schon beim Anstoß wird klar, dass wir einer hochmotivierten und ambitionierten Mannschaft aus Neheim gegenüberstehen. In der ersten Hälfte konnten wir den Rückstand durch tolle Paraden von Paul noch mit 0:3 im Rahmen halten. In den zweiten 20 Minuten brach die Gegenwehr dann völlig zusammen und wir kassierten weitere 6 Treffer von einem in allen Bereichen deutlich überlegenen Gegner. So hatten sich die Trainer und die Fans das nicht vorgestellt. Dementsprechend gedrückt war dann die Stimmung auf der Rückfahrt. Nach einem gemeinsamen Strandbesuch bei wieder mal bewölktem und windigem Wetter, war die Niederlage dann aber schnell vergessen.