Heute stand nach dem späten Frühstück die erste sportliche Herausforderung auf dem Programm. 2x2,5 km leichtes Lauftraining. Die teilweise erschreckenden Resultate waren wohl neben der unzureichenden Laufausstattung (Badelatschen) auf mangelnden Schlaf zurückzuführen. Denn nicht anders ist zu erklären, dass die C-Jugendlichen deutlich vor ihren älteren Vereinskollegen ins Ziel kamen. Trotz der nicht gerade angenehmen Außentemperaturen (ca. 17 Grad) sind die ersten zur Abkühlung schon ins Meer oder zumindest in den Hotelpool gegangen. Aufgrund der positiven Wetterprognosen für den heutigen Abend, werden wir zum Volleyballspielen nochmal zum Strand gehen.